Zentrum für Alternative Schmerzbehandlung und Yoga

Über uns

Seit April 2020 ist das Zentrum für Alternative Schmerzbehandlung und Yoga (ZAS) eröffnet. In Tages-, Wochenend- und Wochenkursen werden wesentliche Elemente der Cannabistherapie, von Yoga und Ayurveda übermittelt. Darüber hinaus finden regelmäßig Yogastunden statt.

Das ZAS ist das Kurscenter der neurologisch-psychiatrischen Praxis Dr. Rausch, die bereits seit 1997 in Ulm besteht. In ihr werden alle Erkrankungen der Neurologie und Psychiatrie diagnostiziert und behandelt.

Die Praxis befindet sich in einem Netzwerk von Kliniken, anderen ärztlichen Praxen, vielfältigen therapeutischen Einrichtungen und Selbsthilfegruppen.

Im Zentrum für Alternative Schmerzbehandlung und Yoga werden Schmerzen und viele weitere Erkrankungen mit folgenden Elementen behandelt.

Zentrum für Alternative Schmerzbehandlung / Yoga Ulm
Zentrum für Alternative Schmerzbehandlung / Yoga Ulm
Zentrum für Alternative Schmerzbehandlung / Yoga Ulm

Die Elemente

  1. Pflanzliche Medikamente wie Cannabis und ayurvedische Präparate
  2. Yogische Entspannungsübungen
  3. Yogische Bewegungsübungen
  4. Yogische Atemübungen
  5. Ayurvedische Ernährungsempfehlungen

Psychiater / Neurologe Dr. med. Ulrich Rausch

Dr. Rausch wurde im sonnigen Baden geboren, wo er aufwuchs und bis zum Abitur zur Schule ging.

 

Nach der Schule begann er in Ulm mit dem Studium der Humanmedizin, das er erfolgreich beendete, er promovierte mit "magna cum laude". Anfangs arbeitete er in der Inneren Abteilung der Universitätsklinik Ulm, danach in dortigen Psychosomatischen Abteilung. Er setzte seine Facharztausbildung in der Psychiatrischen Abteilung der Universitätsklinik Ulm im Bezirkskrankenhaus Günzburg fort. Danach arbeitete er in der neurologisch-psychosomatischen Rehabilitationsklinik Schloss Bad Buchau und in der Neurologischen Abteilung der Westpfalz-Klinik Kaiserslautern. Er legte die Prüfung zum Facharzt für Neurologie und zum Facharzt für Psychiatrie ab. Vor seiner Niederlassung war er als Oberarzt in der Wendelstein-Klinik, Privatklinik für Innere Medizin, Psychosomatik und Psychotherapie, in Gammertingen tätig.

 

Dr. Rausch erlernte während des Studiums die Akupunktur und praktizierte sie seit der Praxisgründung regelmäßig, er ist „Meister der Akupunktur“ (DÄGfA). Er beschäftigte sich viele Jahre mit dem Atem und dem Gesang. Dr. Rausch ist Yoga-Lehrer in zwei Traditionen (Himalaya-Tradition, Sivananda-Tradition). Seine Ausbildung erfuhr er größtenteils in Indien.